Seite drucken

Entwicklung der Kanzlei

Anton Blanz und Heinrich Falger
Volker Jung und Bernhard Rogg
Christian Falger, Ludwig Kätzlmeier und Daniel Falger

Die beiden in Blaichach 1981 gegründeten Einzelkanzleien von Herrn Dipl-Betriebswirt (FH) Heinrich Falger und Herrn Anton Blanz wurden im Jahr 1989 zusammengeführt und Herr Dipl-Betriebswirt (FH) Bernhard Rogg kam als neuer Partner in die neu gegründete Sozietät FALGER - BLANZ- ROGG Steuerberater + Wirtschaftsprüfer.

Bis März 2002 befanden sich die Kanzleiräume in Blaichach, die wegen stetiger erfolgreicher Entwicklung der Kanzlei immer wieder erweitert und umgestaltet wurden. Um dem kontinuierlichen Wachstum Rechnung zu tragen, haben wir im April 2002 die heutigen, modernen und großzügigen Kanzleiräume in Sonthofen bezogen. Zusätzlich stehen uns und unseren Mandanten repräsentative Besprechungs- und Schulungsräume mit hervorragender technischer Ausstattung zur Verfügung.

Mit dem Kanzleiumzug wurde Herr Diplom-Kaufmann Volker Jung in die Gesellschaft als neuer Partner aufgenommen und die Bezeichnung in FALGER - BLANZ- ROGG & Partner geändert. Ab dem 01.01.2007 ist die Gesellschaft in eine Partnerschaftsgesellschaft als Steuerberatungsgesellschaft umgewandelt worden.

Zum 01.07.2015 haben die Kanzleigründer, Heinrich Falger und Anton Blanz, nach über 30 Jahren erfolgreicher steuerlicher und wirtschaftlicher Beratung ihre Anteile an der Partnerschaft in jüngere Hände gelegt. Als Seniorpartner sind beide weiterhin für die Kanzlei und für die Mandanten tätig.

Neu in die Steuerberatungsgesellschaft eingetreten sind Herr Dipl.-Kaufmann WP/StB Christian Falger, Herr StB Ludwig Kätzlmeier und Herr M.Sc. StB Daniel Falger. In diesem Zusammenhang wurde die Gesellschaft in eine PartG mbB (Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung) umgewandelt.

Steuerberater sind schlecht zu erreichen?

Wir rufen Sie zurück - Garantiert!

Sie verstehen nur Bahnhof?

Fachsprache bleibt unter Kollegen. Wir haben es uns zur Pflicht gemacht, so mit Ihnen zu sprechen, dass Sie uns auch verstehen.

Sie sind mit unserer Leistung nicht zufrieden?

Sagen Sie es uns offen und ehrlich und wir arbeiten solange bis Sie zufrieden sind.